Stolpersteinverlegung

Der erste “rosa” Stolperstein für homosexuelle NS-Opfer Österreichs wurde am Donnerstag, 22. März, von der HOSI Salzburg am Julius-Raab-Platz 2 (WIFI Salzburg) verlegt. Die HOSI Salzburg gedenkt damit dem NS-Opfer Franz Schinnerl.

Weitere Stolpersteine folgen von den Organisationen SoHo, Sozialdemokratie und Homosexualität, sowie von den Grünen andersrum.

Scroll to Top