Über die HOSI

Vision

Die HOSI Salzburg ist die Menschenrechtsorganisation und das Kompetenzzentrum für sexuelle, geschlechtliche und romantische Vielfalt in Stadt und Land Salzburg sowie dem angrenzenden Bayern und Oberösterreich. Als Teil der queeren Community Salzburgs engagieren wir uns für Respekt gegenüber und Akzeptanz von vielfältigen Lebensweisen. Wir setzen uns ein für den rechtlichen Schutz und die Grundrechte aller Menschen unabhängig von Geschlecht, sexueller und/oder romantischer Orientierung, Geschlechtsidentität oder Geschlechtsmerkmalen und fördern die gesellschaftliche Sichtbarkeit von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans*, inter*, queeren, asexuellen und nicht-binären Menschen.

 

Unsere Ziele sind:

  • Verbesserung der Lebenssituation von LGBTIQA*-Personen, insbesondere in den Bereichen Anti-Diskriminierung, Selbstbestimmung, Gesundheit, gesellschaftliche Teilhabe und Chancengleichheit
  • Bestärkung von LGBTIQA*-Personen
  • Schutz der körperlichen Unversehrtheit und der Selbstbestimmung über den eigenen Körper
  • Depathologisierung und Entstigmatisierung von Menschen, unabhängig ihrer Körper und Geschlechtsidentität(en) und ihrer (a-)sexuellen Lebensweisen und Praxen
  • Förderung von Community und queeren (Sub-)Kulturen
  • Akzeptanz, Respekt und Wertschätzung gegenüber sexueller, geschlechtlicher und romantischer Vielfalt
  • Beendigung queer-feindlicher Gewalt

 

Mission

Die HOSI Salzburg bietet Beratung, Unterstützung und Information für LGBTIQA*-Personen und ihre Angehörigen sowie für Menschen, die in ihrem beruflichen Umfeld mit Fragen zu sexueller, geschlechtlicher und romantischer Vielfalt in Berührung kommen. Wir arbeiten community-basiert und sind Anlaufstelle für queere Menschen, Angehörige und Interessierte. Unsere Bildungsangebote sind ein Beitrag zur Sensibilisierung und Entstigmatisierung .

Wir feiern vielfältige Lebensweisen.

Wir ermöglichen gruppenspezifische Angebote, fördern Austausch und Dialog und beteiligen uns aktiv an öffentlichen und wissenschaftlichen Diskursen zu gesellschaftlichen, politischen und kulturellen Themen. In regelmäßigem Abstand laden wir zu Veranstaltungen und Festen, um die Sichtbarkeit zu erhöhen.

Mit Vertreter*innen aus Politik, Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft immer in direktem Kontakt, pflegen wir eine freundschaftliche Zusammenarbeit und stellen unsere Kompetenz und unser fundiertes Wissen beratend zur Verfügung.

 

Grundhaltung

Die Menschrechte sind Basis unseres Handelns.

In unserer Arbeit leiten uns die Grundhaltungen Selbstbestimmung, Offenheit (für neue Themen, Entwicklungen und Personen), wechselseitiger Respekt und Wertschätzung, Wille zur Weiterentwicklung, Engagement für gesellschaftliche Veränderung, Intersektionalität, Gewaltprävention, Anti-Diskriminierung, Inklusion, Enthusiasmus, Spaß, Gemeinschaft und Fehlerfreundlichkeit.

Vielfalt in jeglicher Dimension ist eine Bereicherung für die Gesellschaft.

 

 

Wir sind Mitglied!
Gefördert von der Stadt Salzburg
Gefördert vom Land Salzburg
Scroll to Top